Die moderne Arbeitswelt stellt uns täglich vor neue Herausforderungen. Dinge ändern sich in einer nie da gewesenen Geschwindigkeit und die Komplexität, in der wir agieren und verantwortlich handeln müssen, wächst rapide: Wir sind konfrontiert mit hohen Leistungserwartungen, müssen Entscheidungen zunehmend unter Zeitdruck fällen und bleiben ständig erreichbar. Auf diese Rahmenbedingungen sind wir mental oft nicht vorbereitet und unser Organismus reagiert in hohem Maße „gestresst“. Wenn uns dann die Energiereserven ausgehen, steigern wir unser Arbeitspensum noch, um Leistungseinbußen auszugleichen.

Strategien für eine neue Balance

Erwartungen, die wir an uns selbst stellen, erhöhen den Stresspegel weiter: Wir wollen beruflich erfolgreich sein, ein glückliches Privatleben führen, alle Anforderungen, die an uns gestellt werden unter einen Hut bringen. Dabei bleiben unsere eigenen Bedürfnisse oft auf der Strecke und der Balanceakt gerät außer Kontrolle. Doch es geht auch anders.

Wir können Fähigkeiten und mentale Strategien entwickeln, die uns nach innen stärken und uns nach außen flexibel und handlungsfähig machen, die es uns erlauben Balance zu finden, zwischen dem, was wir für uns brauchen und dem, was die Lebensumstände von uns verlangen.

Diese Kompetenzen, heute oft als „Resilienz“ bezeichnet, werden uns nicht – wie man lange Zeit dachte „in die Wiege gelegt“. Heute wissen wir aus der Resilienz Forschung, dass es sich um ein Bündel an Einzelfähigkeiten handelt, die als „Resilienzschlüssel“ zu jeder Zeit im Leben erlernt und trainiert werden können und darum geht es in diesem Seminar.

Ausgehend vom Ist-Zustand werden die erforderlichen Kompetenzen Schritt für Schritt erarbeitet – wissenschaftlich fundiert und praxisorientiert.

Ihr Nutzen

Balanciert, stark und leistungsfähig sein, kurz „Resilienz“ zu entwickeln ist Ziel dieses Seminars. Sie lernen die verschiedenen „Resilienzschlüssel“ kennen und erfahren, wie Sie diese für die Entwicklung Ihrer individuellen Balancestrategie nutzen können. Sie erlernen sowohl Techniken zur aktiven Stressbewältigung als auch vielfältige Ansätze für einen neuen, ressourcevollen Umgang mit potentiellen Stressoren. Damit erweitern Sie Ihren Handlungsspielraum nachhaltig, können eigenverantwortlich in Aktion treten und individuelle, Ihrer Lebenssituation angemessene Strategien zur dauerhaften Stärkung Ihrer Leistungsfähigkeit entwickeln.

Inhalte & Methoden

Aus den Seminarinhalten

• Die sieben Säulen der Resilienz und ihre Bedeutung im Alltag
• Warum wir wieder lernen sollten, auf unseren Körper zu hören
• Standortbestimmung und Rollenklärung
• Stressoren erkennen und ausbalancieren
• Der Stresswirkung vorbeugen: Yoga, Meditation & Co.
• Aktives Zustandsmanagement erlernen – Stressbewältigung in Echtzeit
• Das persönliche Energiemanagement optimieren
• Hinderliche Denkmuster aufdecken und Denkfallen vermeiden
• Handlungsspielräume erkennen und lösungsorientiert nutzen

 Methoden

• Wissensimpulse und Informationen
• Selbst- und Gruppenreflexion
• Kleingruppenarbeit
• Bewegungseinheiten
• Impulse für den Alltagstransfer

Termine / Uhrzeit

23.08.-25.08.+ 14.09.19
9:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Seminarort

Lohmar

Investition

980,– € („Early Bird“ bis 10.07.19)
1.180,– € (ab 11.07.19)

Jetzt Anfrage senden

Vorname *
Nachname *
E-Mail *
Telefon

Ich interessiere mich für folgendes Seminar:

Sonstiges

*Pflichtfelder

Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme verwendet. Die Daten werden insbesondere nicht veröffentlicht. Im Übrigen gilt unsere Datenschutzerklärung.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.